contentmaker/standard/editor.tpl | standard

Netzwerke bilden

Schreiner Baden lebt von der aktiven Teilnahme der Mitglieder.

Es besteht eine Vielzahl von Möglichkeiten für Betriebe sich einzubringen, beispielsweise im Vorstand oder Beirat. Interessierten Fachkräften bietet der Verband neben einem passenden fachspezifischen Informationsangebot, ein Forum zur Erörterung von Fragestellungen und Austausch von Erfahrungen in Arbeitskreisen. So bilden sich lernende Netzwerke.

Ein aktiver Verband erhält zudem mehr Gewicht bei den Spitzenverbänden.
 

Struktur:

Schreiner Baden  umfasst  Mitgliedsinnungen und -betriebe - diese bilden gemeinsam den Verband. Die Mitgliedschaft in Verband und Innung steht grundsätzlich jedem Schreinerbetrieb offen. Interessierte Betriebe können sich an die für Ihren Bereich zuständige Innung oder direkt an die Verbandsgeschäftsstelle wenden.

Schreiner Baden bietet seinen Mitgliedern hierbei eine Vielzahl von fachspezifischen Leistungen und Informationen an. Darüber hinaus bietet der Verband ein Forum zur Erörterung von Fragestellungen und zum Austausch von Erfahrungen. Als Mitglied des Spitzenverbandes Tischler Schreiner Deutschland wirkt Schreiner Baden außerdem bei Entscheidungen auf Bundesebene mit.

Für die einzelnen Betriebe besteht eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich in die Verbandsarbeit einzubringen, z. B. über eine ehrenamtliche Tätigkeit im Präsidium oder in den Innungen.
 

Gremien:

Das wichtigste Gremium des Verbandes ist das Präsidium, welches aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und den weiteren Präsidiumsmitgliedern besteht. Das Präsidium wird in turnusmäßigen Wahlen von den Mitgliedern gewählt und entscheidet über die zentralen Fragen des Verbandes.

Darüber hinaus unterhält der Verband eine Geschäftsstelle mit hauptamtlichen Mitarbeitern, die den Mitgliedern bei allen unternehmensrelevanten Fragestellungen zur Seite stehen und die Verbandsarbeit unterstützen.

Weitere Informationen zum Präsidium, den Innungen sowie den Vorteilen einer Mitgliedschaft finden Sie unter den jeweiligen Unterpunkten.