18. Oktober 2016

Leistungsschau Schreiner-Nachwuchsstar: Gastpreis für Daniela Bösl

Fünf Teilnehmer aus Südbaden beteiligten sich am Wettbewerb im Rahmen der Messe Holz 2016


contentmaker/standard/editor.tpl | standard

Bei der Leistungsschau Schreiner Nachwuchsstar, die vom 11. bis 15. Oktober 2016 auf der Messe Holz in Basel stattfand, hat die südbadische Teilnehmerin Daniela Bösl aus Efringen-Kirchen mit ihrem Gesellenstück "Geigenvitrine" den Gastpreis gewonnen. Sie setzte sich gegen sieben Konkurrenten durch, darunter vier weitere Teilnehmer aus Südbaden und drei aus Vorarlberg. Die Publikumspreise (Plätze 1 - 10) sowie die weiteren vergebenen Spezialpreise gingen an schweizerische Nachwuchs-Schreiner.

Daniela Bösl hat ihre Ausbildung zur Schreinerin bei der Schreinerei Volker Bäuchle in Weil am Rhein abgeschlossen. Im November 2015 errang sie im Wettbewerb "Die gute Form" von Schreiner Baden den ersten Platz.

Aus Südbaden nahmen darüber hinaus Milan Abukha aus Lörrach (Ausbildungsbetrieb: Schreinerei Roland Ranz, Eimeldingen), Martin Grenacher aus Malsburg-Marzell (Ausbildungsbetrieb: Schreinerei Herbert Trefzer, Malsburg-Marzell), Malte Neumann aus Gutach (Ausbildungsbetrieb: Becherer Möbelwerkstätten Innenausbau GmbH, Elzach) und Timo Schmid aus Weil am Rhein (Ausbildungsbetrieb: Schreinerei Volker Bäuchle, Weil am Rhein) an der Leistungsschau teil.

Daniela Bösl mit ihrem ausgezeichneten Gesellenstück „Geigenvitrine“.

Die südbadischen Wettbewerbsteilnehmer Malte Neumann (l.), Martin Grenacher (2.v.l.), Daniela Bösl (3.v.r.), Timo Schmid (2.v.r.) und Milan Abukha (r.) sowie Martin Ranz, Präsident von Schreiner Baden (2.v.l.), beim Gruppenbild.